Brandstifter: ZDF wieder beim Lügen erwischt

Es ist etwas still geworden, um das Wort “Lügenpresse”. Doch nie war es so gerechtfertigt wie heute, da Mainstream-Medien Lügen, Fake News und Beiträge, deren Zweck darin besteht, Konsumenten zu manipulieren, im Stakkato verbreiten.

Zwei besonders eklatante Lügen haben wir heute für unsere Leser zusammengestellt. Die erste stammt vom ZDF (die zweite, von der taz, wird in einem eigenen Post gewürdigt). Beim ZDF hat man erhebliche Probleme damit, bei Texten, die aus dem Englischen übertragen werden, den Sinn zu erfassen. Dieser offenkundige Mangel an Kompetenz wurde von uns vor einiger Zeit aufgedeckt. Claus Kleber hatte damals behauptet, Boris Johnson habe sich selbst als „durchgeknallten Idioten“ bezeichnet. Das war eine freie, böswillige Erfindung von Claus Kleber oder wer auch immer seine Texte schreibt. Wir haben hier nachgewiesen, dass Boris Johnson das NIE gesagt hat. Unser Beitrag hat für einigen Wirbel gesorgt und am Ende musste der Intendant des ZDF, Thomas Bellut, die Lüge einräumen.



Das ZDF hat also eine gewisse Tradition, wenn es darum geht, englische Originale falsch zu übersetzen, und zwar deshalb falsch zu übersetzen, um die eigenen Zuschauer zu manipulieren, zu belügen oder gegen Personen, die den Verantwortlichen des ZDF ideologisch nicht passen, aufzubringen. Das ZDF ist ein Brunnenvergifter, ein nachgewiesener Brunnenvergifter. Das heißt nicht, dass alle, die beim ZDF arbeiten, boshafte kleine Lichter sind, die ihre Position missbrauchen, um ZDF-Konsumenten zu belügen. Es heißt aber mindestens, dass die Mehrzahl derer, die beim ZDF arbeiten, feige sind und keinen Arsch in der Hose haben, wie die Oma eines Lesers gemeinhin sagt, um gegen die Lügenpraxis beim ZDF vorzugehen und sich nicht zum schweigenden Mitläufer zu machen.

Von der neuesten Lüge des ZDF hat gestern unser Leser Andreas Stueve in einem Kommentar berichtet und heute findet sich bei Hadmut Danisch ein Text, in dem u.a. die Lüge des ZDF dokumentiert ist. Das Folgende ist ein Mitschnitt der ZDF heute-Nachrichten vom 23. Juni 2020 um 19.00 Uhr. Hören Sie genau zu:

Der Lügner vom ZDF sagt Folgendes:

„Zunächst aber sorgt eine offensichtlich rassistisch motivierte Aktion für Entsetzen: Ein Flugzeug kreist über dem Stadion. Nur das Leben Weißer zähle, so die Botschaft auf dem Banner. Der FC Burnely distanziert sich umgehen, inzwischen ermittelt die Polizei.”

Dem Banner, auf dem “White Lives Matter, Burnley” steht, wird eben einmal ein NUR (ONLY) hinzugefügt, damit der Text auf dem Banner, den man beim ZDF wohl für zu harmlos gehalten hat, als dass den eigenen Zuschauern vermittelbar sei, was daran rassistisch sein soll, von einer Normalität zu einem rassistischen Spruch wird, aus: weiße Leben zählen, macht das ZDF: NUR weiße Leben zählen. Die Fälschung wird den Zuschauern untergeschoben. Der Sprecher spricht das “Nur” flüchtig aus, ganz so, als habe er wegen der Lüge, die er erzählt, einen Anflug von schlechtem Gewissen. Wer nicht genau zuhört, wird die Diskrepanz zwischen der Übersetzung und dem Original nicht bemerken. Wer von dem, was Linksextreme zu einem Problem aufbauschen wollen, noch nichts gehört hat, wird die Manipulation also kaum bemerken und etliche davon werden denken, es handle sich um eine rassistische Aktion von weißen Suprematisten oder Rassisten oder Rechtsextremen, je nachdem, immerhin ermittelt die Polizei und der Verein hat sich entschuldigt. Die Lüge des ZDF ist also kein Zufall. Sie ist kein Fehler. Sie ist eine absichtliche, böswillig motiviert Lüge, zur Delegitimierung einer Aktion, die außerhalb der Mainstream-Medien sehr viel Zustimmung erfahren hat.



Der Pilot, der das Banner über das Etihad Stadion geflogen hat, hat sich übrigens zwischenzeitlich zu Wort gemeldet, und zwar so:

Wie die Ausführungen des Piloten zeigen, ist die Aktion nicht vom Himmel gefallen. Ausnahmslos alle Medien, die sonst so großen Wert auf den Kontext legen, unterschlagen, dass die Aktion die Ermordung von drei Weißen in Reading durch einen Nordafrikaner zum Anlass hat, eine Ermordung, die im Gegensatz zum gewaltsamen Tod eines Schwarzen in den USA keinerlei Aufschrei in den Medien nach sich gezogen hat.

Die Polizei, deren Ermittlungen der Lügner vom ZDF anführt, um seine Lüge glaubhaft zu machen, hat tatsächlich kurz ermittelt.


Bei den Ermittlungen ist das folgende Ergebnis herausgekommen:

Fassen wir zusammen:

Vom ZDF wird ein “NUR” erfunden und eingefügt, um die Zuschauer des ZDF davon zu überzeugen, dass hier ein rassistisches Schwein im Flugzeug unterwegs ist, das am liebsten den Ku-Klux-Klan wiederbeleben würde. Die Lüge, auf dem Banner sei Schwarzen abgesprochen worden, dass ihr Leben zähle, soll mit der hysterischen Reaktion von Burnley F.C., die den Verein nach allem, was bei uns an Informationen ankommt, viele Fans gekostet hat und in Turf Moor sicher noch nicht ausgestanden ist und dem Verweis auf die Ermittlungen der Polizei glaubhaft gemacht werden. Die Polizei, genau: die Lancashire Constabulary hat ermittelt, weil sie ermitteln muss, wenn eine Zahl von Hysterikern ein vermeintliches Vergehen meldet. Sie ist zu dem Schluss gekommen, dass kein Vergehen vorliegt. Das ZDF wird das nicht melden. Das ZDF wird auch keine Richtigstellung senden. Das ZDF wird seine Zuschauer in dem Glauben lassen, dass es eine relevante Anzahl von Menschen gibt, die Schwarze für minderwertiger als Weiße halten, ihnen das Lebensrecht absprechen.

Das ist eine Lüge, die eigentlich als Volksverhetzung angesehen werden muss (da es sich bei § 130 StGB um ein Offizialdelikt handelt, müsste eigentlich ein Staatsanwalt von sich aus tätig werden). Es ist eine Lüge, die kalkuliert abgesetzt wird, um Zuschauer zu manipulieren, aufzupeitschen, ihnen ein falsches Bild der Realität zu vermitteln, um den Brunnen zu vergiften. Davon abgesehen muss man sich fragen, ob ein Gehirn, das in der Lage ist, solche Lügen zu erfinden (oder sich einzubilden) nicht durch und durch rassistisch funktioniert, dann auf die Idee, dass die Feststellung “White Lives Matter” ein rassistischer Spruch sei, kommt ein normaler Mensch eigentlich nicht. 

Es ist nicht das erste Mal, dass das ZDF Lügen verbreitet.
Es ist nicht das erste Mal, dass das ZDF Lügen, die eine bestimmte ideologische Ecke bedienen, verbreitet.
Das Lügen beim ZDF ergibt vielmehr ein Muster. 
Die Lügen werden gezielt eingesetzt, um Stimmung zu machen, um die Gesellschaft zu spalten.
Lügen gehört offensichtlich zum Sender, wie die Schallwelle zum Ton.
Das ZDF ist eine Propagandaschleuder.



Die Lügen des ZDF bezahlen Sie mit Ihren Gebühren.
Die Aufklärung bei uns erhalten Sie gratis.

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als freies Medium.
Vielen Dank!




Folgen Sie uns auf TELEGRAM


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading



ScienceFiles-Shop


Print Friendly, PDF & Email
26 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box