Seien sie froh, wenn Ihnen nur der Kamm schwillt: Nach COVID-19 Impfung – Zellen und Geimpfte sterben: 19.292 mittlerweile

3.287.621 – Das ist die Zahl der Meldungen, die zwischenzeitlich in der Datenbank der WHO eingegangen sind.

Und um es ein für alle Mal zu sagen: NEIN, es ist nicht notwendig, die Meldungen auf die Zahl der verabreichten Impf-Dosen zu beziehen. Es ist vor allem nicht sinnvoll. Es ist so lange nicht sinnvoll, so lange nicht sichergestellt ist, dass ALLE Nebenwirkungen, die sich nach Impfung einstellen, als solche nicht nur diagnostiziert, sondern auch GEMELDET werden. Wer kommt auf die Idee, es wäre sinnvoll einen Bruchteil einer unbekannten Menge auf eine bekannte Menge zu beziehen und ist in der Lage, sich daraus die Illusion zu erschaffen, er hätte ein irgendwie sinnvolles Maß errechnet?

Das musste einmal gesagt werden.

Steigen wir in unseren Bericht für die laufende Woche ein, zur Anzahl der Nebenwirkungen, die mittlerweile in der Datenbank der WHO, die an der Universität Uppsala geführt wird, erfasst sind.

Aus unserer Reihe: Nebenwirkungen, von denen ihnen niemand etwas gesagt hat, bringen wir heute die Folge: Was nach einer COVID-19 Impfung / Gentherapie alles anschwellen kann. Wir machen es kurz und sagen Ihnen, was nicht anzuschwellen scheint: die Füße und die Beine. Der Rest schon. Aber lesen Sie selbst:

  • Injection site [Einstichstelle] swelling (70706)
  • Peripheral [Kiefer] swelling (46862)
  • Swelling [irgendwo] (32435)
  • Vaccination site [Einstichstelle] swelling (18837)
  • Swelling face [Gesicht] (16781)
  • Lip [Lippe] swelling (12069)
  • Joint [Gelenk] swelling (9539)
  • Pharyngeal [Rachen] swelling (8153)
  • Extensive swelling of vaccinated limb [Arm] (7558)
  • Eye [Auge] swelling (7241)
  • Swelling of eyelid [Augenlid] (2578)
  • Application site [Einstichstelle] swelling (2226)
  • Breast [Brust] swelling (2186)
  • Mouth [Mund] swelling (1954)
  • Periorbital [Augen] swelling (1848)
  • Skin [Haut] swelling (1289)
  • Ear [Ohr] swelling (1016)
  • Gingival [Zahnfleisch] swelling (644)
  • Muscle [Muskel] swelling (534)
  • Vaccination site joint [Gelenk] swelling (373)
  • Testicular [Hoden] swelling (262)
  • Palatal [Gaumen] swelling (225)
  • Soft tissue [Weichteile] swelling (204)
  • Administration site [Einstichstelle] swelling (161)
  • Bone [Knochen] swelling (142)
  • Circumoral [Mund] swelling (132)
  • Injection site joint [Gelenk] swelling (114)
  • Oropharyngeal [Rachen] swelling (98)
  • Vulvovaginal [Scheide] swelling (85)
  • Incision site [Einstichstelle?] swelling (83)
  • Genital [Genitalien] swelling (77)
  • Scrotal [Hoden] swelling (73)
  • Auricular [Ohren] swelling (67)
  • Nipple [Brustwarze] swelling (65)
  • Puncture site [Einstichstelle] swelling (49)
  • Penile [Penis] swelling (44)
  • Orbital [Auge] swelling (32)
  • Implant site swelling (32)
  • Limbal [Kornea] swelling (22)
  • Application site joint [Gelenk] swelling (19)
  • Infusion site joint [Gelenk] swelling (16)
  • Infusion site swelling (14)

Weil Schwellungen alleine nicht glücklich machen, und glücklich müssen Sie sein, egal, ob ihnen der Mund angeschwollen ist, und sie nicht mehr reden können, oder der Arm, und sie nicht mehr greifen können, oder die Genitalien und sie nicht mehr laufen können, denn: Sie lassen sich für das große Gute, das große Ganze, die Volksgesundheit mit einem Impfstoff impfen, der schon nach rund drei Monaten nichts mehr taugt. Dafür nimmt man doch gerne geschwollene Augen, Ohren, geschwollenes Zahnfleisch und geschwollene Genitalien in Kauf, oder? – aber, weil Schwellungen, wie gesagt, alleine nicht glücklich machen, haben wir noch eine Spezialität für Sie: Nekrosis: Gestorbene Zellen, die eine Narbe zurückgelassen haben:

  • Myocardial [Herzmuskel] necrosis marker (524)
  • Myocardial [Herzmuskel] necrosis marker increased (277)
  • Necrosis [irgendwo] (121)
  • Skin [Haut] necrosis (75)
  • Gastrointestinal [Verdauungstrakt] necrosis (67)
  • Renal [Niere] tubular necrosis (57)
  • Osteonecrosis [zumeist Kiefer] (48)
  • Injection site [Einstichstelle] necrosis (37)
  • Vaccination site [Einstichstelle] necrosis (35)
  • Extremity [Extremitäten] necrosis (34)
  • Fat necrosis (31)
  • Myocardial [Herzmuskel] necrosis (33)
  • Muscle [Muskel] necrosis (19)
  • Osteonecrosis of jaw [Kiefer] (12)
  • Hepatic [Leber] necrosis (11)

Obschon die Fallzahlen vermutlich manchem gering erscheinen, so ist das Muster, das uns interessiert, auch hier gegeben: Eine Nekrosis kann sich, wie eine Schwellung nahezu überall einstellen. Es gibt keinen Teil des menschlichen Körpers, der mehr oder minder davor gefeit wäre.

Das ist ein Muster, das wir beobachten, seit wir die Daten der WHO analysieren. Im Gegensatz zu anderen Medikamenten für die Nebenwirkungen zumeist in bestimmten Körperregionen auftreten oder bestimmte Organe in Mitleidenschaft ziehen, ist es für COVID-19-Impfstoffe nicht möglich, Teile des menschlichen Körpers als vor Nebenwirkungen sicher aus dem Impf-Nebenwirkungsrennen zu nehmen. Der Impfstoff lauert immer und überall, so könnte man sagen.

Kommen wir zur Statistik.

In der laufenden Woche umfasst die Datenbank der WHO, wie gesagt, 3.287.621 Meldungen, darunter sind 19.292 Meldungen, die den Tod eines Menschen betreffen. Seit der letzten Woche sind 28.792 Meldungen hinzugekommen.

Auch in der laufenden Woche sind die auffälligen Signale, diejenigen, die wir seit Wochen berichten:
Meldungen zu

  • Bluterkrankungen,
  • Herzerkrankungen, darunter Myokarditis und Perikarditis,
  • Autoimmunerkrankungen und
  • schwere Erkrankungen an COVID-19

sind überprorportional häufig. Auch in dieser Woche gilt, dass die entsprechenden Meldungen häufiger als erwartet und zunehmend häufiger als erwartet erfolgen. Es gibt somit für uns keinen Zweifel daran, dass sich diese Erkrankungen, die Gegenstand der Meldung an die WHO sind, als Folge der COVID-19 Impfung / Gentherapie eingestellt haben.

Aber wir haben natürlich nur die Daten.
Polit-Darsteller wie Karl Lauterbach haben ihre Einbildungskraft und ihre Sorg- oder Skrupellosigkeit, die sie dagegen setzen können. Und wenn man wie wir lediglich Belege aus der Realität gegen die medial verbreiteten Lügen von Karl Lauterbach, dass COVDI-19 Impfstoffe / Gentherapien mehr oder weniger nebenwirkunsgfrei kommen, setzen kann, dann hat man in einer Welt, in der die Einbildung soweit reicht, dass biologische Tatsachen und das, was sich vor der eigenen Nase ereignet bestritten wird, keine guten Karten.

Aber außerhalb des Irrenhauses kommt die Meldung durch und dort setzt sich die Erkenntnis durch, dass COVID-19 Impfung / Gentherapie zwar schon nach wenigen Monaten wirkungslos ist [wenn je eine Wirkung vorhanden war], aber dennoch dafür sorgt, dass Schäden in Form von erheblichen Nebenwirkungen bleiben.



Die bisherigen VigiAccess-Berichte auf ScienceFiles:



Anregungen, Hinweise, Fragen, Kontakt? Redaktion @ sciencefiles.org


Sie suchen Klartext?
Wir schreiben Klartext!

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.
Vielen Dank!

[wpedon id=66988]


  • Ethereum
Scan to Donate Ethereum to 0xFB4D6bf441BAB5193e4DCaA1Ff8542e54eE7bBCe

Donate Ethereum to this address

Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Ethereum

Tag/Note:- ScienceFiles-Spende

ScienceFiles Spendenkonto:

HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):

IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
BIC: HLFXGB21B24


Direkt über den ScienceFiles-Spendenfunktion spenden:

Zum Spenden einfach klicken


ScienceFiles und die Alternativen Medien:

Folgen Sie uns auf TELEGRAM. Werden Sie einer von derzeit mehr als 16.000 Abonnenten. Oder diskutieren Sie auf unserem Diskussionskanal.
Unser Backup-Kanal auf Element:Matrix
Gerade erst eröffnet: Er wächst und wächst. SciFi auf Gettr

Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading


Die Schuck Folz Edition ist zurück!

Print Friendly, PDF & Email
22 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!