Medical Misinformation: 3,7 Millionen Mal, 21.577 Fake Death alle bei der WHO verzeichnet

Bei Google unterdrückt ein Algorithmus alle Suchergebnisse, die Zweifel daran wecken, dass die “Wunderimpfstoffe”, die heute bei der ARD-Tagesschau herbeibeschworen werden, wie es im Mittelalter die Scharlatane getan haben, die ewiges Leben oder Gold aus Stroh versprochen haben, auch nur irgendeine positive Wirkung entfalten.

Bei Facebook sorgt ein Löschmob dafür, dass alles, was auch nur den leisesten Zweifel daran weckt, dass die “Wunderimpfstoffe”, die es doch schon gibt, wenn man dem Glauben schenkt, was Polit-Darsteller nach wie vor behaupten, gelöscht, die Accounts, die es verbreiten, gesperrt werden.

Bei YouTube werden selbst Ärzte von anmaßenden ideologischen Jihadisten gelöscht, um die Wahrheitserzählung nicht mit Fakten zu gefährden.

Und selbst nach Elon Musk wird auf Twitter immer noch gelöscht, was den absurden Standards, die der Kult der Ignoranten im Hinblick auf COVID-19 erlassen hat, nicht entspricht.

Das WWW ist WWM, eine World Wide Mania, ein Aufstand der Mediokren gegen die Vernunft, ein Versuch, die Ideologie gegen die Realität zu verteidigen. Warum man das tun sollte? Sicher nicht aus menschenfreundlichen Motiven. Wer sie hat, der plakatiert sie nicht, denn seine Handlungen sprechen für sich. Nur wer keinerlei menschenfreundliche Motive hat, wer über Leichen geht, wer Krankheiten in Kauf nimmt, um seine medizinische Lüge aufrecht zu halten, seine “medical misinformation” zur Wahrheit zu erklären, der muss sich als Menschenfreund vermarkten, inszenieren, aufführen, denn aus seinen Handlungen spricht das Gegenteil

Und so präsentieren wir heute einmal mehr die medical misinformation, die bei der Weltgesundheitsorganisation, der WHO gesammelt wird. Dort spricht man neuerdings von ADRs, also von Adverse Drug Reactions, nicht gewünschten Wirkungen einer als Heilsmedizin beworbenen Spritzbrühe, aber das ist natürlich medical misinformation, denn die ADRs sind nichts, sind zwar da, aber doch nicht. Sie stellen sich nach COVID-19 Impfung / Gentherapie ein, ohne dass die Wächter der Wahrheit auch nur den Hauch einer Idee hätten, wo sie herkommen, was sie verursacht haben könnte, eine Form gelernter Hilflosigkeit, die bei Ideologen und anderen Vertretern der absoluten Wahrheit die Regel ist, denn alles, was ihrer Wahrheit widerspricht, macht sie hilflos, anomisch, so sehr, dass sie mit Gewalt gegen die vorgehen müssen, die diese nicht ideologische anti-Wahrheit verbreiten.

Die Gefahr, die von der Verbreitung von medical misinformation, worunter alles zu verstehen ist, was der behaupteten Wahrheit der Ideologie nicht entspricht, ausgeht, sie hat wohl offenkundig auch bei der WHO zu ersten Konsequenzen geführt. Vigiaccess, die Datenbank der WHO, in der derzeit 3.670.642 Fälle von medical misinformation gesammelt sind, Fälle von Schlaganfällen, Herzstillstand, Thrombose, Herzinfarkt, die mutwillig heilbringenden COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien angelastet werden sollen, Fälle, die von Leuten, die sich noch im Sterbebett als Impf-Opfer inszenieren, nur um ihre Hinterbliebenen in die Lage zu versetzen, wenn schon keinen Schadensersatz zu erklagen, so doch zumindest Unfrieden zu stifen, verbreitet werden, um das Manna, das die Menschheit durch die Wüste von Corona gefüttert hat, zu diskreditieren.

Und so steht die WHO vor einem Problem, nein, derzeit vor 3.670.642 Problemen, die übelmeinende Zeitgenossen als Meldungen von Nebenwirkungen, die sich nach Impfung einstellen, ausgeben. ADRs sind es für die WHO, ADRs, Adverse Drug Reactions. Der Begriff muss demjenigen, der die Datenbank der WHO in ein neues Gewand gekleidet haben, entgangen sein, vielleicht hat derjenige auch gedacht, ADR, das hinterfragt ohnehin niemand, also kann man es stehen lassen, und so steht es da und behauptet:

170.454 ADRs als Bluterkrankung, 230.880 ADRs als Herzerkrankungen … usw. ADR, um es noch einmal zu wiederholen, ist, wenn es ent-akronymisiert wird, Adverse Drug Reaction, eine adverse Reaktion auf das Medikament, COVID-19-Impfstoff / Gentherapie. Aber natürlich ist das falsch, denn wie alle, die ideologisch so indoktriniert sind, dass sie denken, es ginge Polit-Darstellern um das Wohl ihrer Bürger, wissen, sind Adverse Reaktionen auf das Medikament “COVID-19 Impfstoff”, keine Adversen Reaktionen im eigentlichen Sinne, sondern, wenn man genau hinsieht, nicht einmal adverse Reaktionen, es sind eben Herzinfarkte und Hirnschläge und Thrombosen und derzeit 21.577 aus keinem bekannten Grund nach COVID-19 Impfung / Gentherapie Verstorbene, Todesursache unbekannt, zeitliche Nähe zur COVID-19 Impfung / Gentherapie Zufall, Tod ohnehin eine unausweichliche Folge des Lebens, wozu also aufregen, ein paar Jährchen mehr oder weniger machen doch kaum einen Unterschied – bei anderen versteht sich.

Bei jedem anderen Medikament wäre eine solche Häufung, eine solche Flut von ADRs natürlich ein Grund zur Sorge. Nicht so bei den heilbringenden Spritzbrühen, die so verlässliche Unternehmen, solche Türme im Krieg von Menschen gegen Pathogene wie Pfizer herstellen. Hier sind die ADRs einfach Meldungen ohne Wert im besten Fall, mutwillige Versuche, die schöne Impf-Heil-Geschichte in Verruf zu bringen, im schlimmsten Fall, und da gibt es dann nur eines: Zensur.

Unter normalen Umständen, wenn es sich also um ein normales Medikament handeln würde, keines, das von Polit-Darstellern zur Unterdrückung der eigenen Bevölkerung missbraucht werden kann, wären natürlich ADRs, die überproportional für

  • Bluterkrankungen,
  • Herzerkrankungen,
  • Atemwegserkrankungen,
  • Autoimmunerkrankungen,
  • Schlaganfälle,

gemeldet werden, ein Grund zur Sorge.

Nicht so bei COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien, bei Wundermitteln menschlicher Ingenuität, hier ist alles anders und selbst wenn sie wegen und als Folge ihrer Impfung das zeitliche Segnen,  war es der Dienst für das große Ganze und Gute nicht wert, dass Sie sich geopfert haben? Anyway, Pfizer und den anderen ist ihr Tod nach der dritten Impfung 75 Euro wert.

So billig ist der Tod neuerdings.
Aber natürlich hat der Märtyerertod für das Kollektiv einen ideelen Wert. Fragen Sie die Ausbilder der Selbstmordattentäter von Al Kaida, wenn Sie Zweifel haben.


Die bisherigen VigiAccess-Berichte auf ScienceFiles:



Anregungen, Hinweise, Fragen, Kontakt? Redaktion @ sciencefiles.org


Sie suchen Klartext?
Wir schreiben Klartext!

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.
Vielen Dank!



  • Ethereum
Scan to Donate Ethereum to 0xFB4D6bf441BAB5193e4DCaA1Ff8542e54eE7bBCe

Donate Ethereum to this address

Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Ethereum

Tag / Hinweis: - ScienceFiles-Spende

ScienceFiles Spendenkonto:

HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):

IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
BIC: HLFXGB21B24


Direkt über den ScienceFiles-Spendenfunktion spenden:

Zum Spenden einfach klicken


ScienceFiles und die Alternativen Medien:

Folgen Sie uns auf TELEGRAM. Werden Sie einer von derzeit mehr als 16.000 Abonnenten. Oder diskutieren Sie auf unserem Diskussionskanal.
Unser Backup-Kanal auf Element:Matrix
Gerade erst eröffnet: Er wächst und wächst. SciFi auf Gettr

Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading


Die Schuck Folz Edition ist zurück!


Print Friendly, PDF & Email
11 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box