Schlagwort: Daten

Falsche Zahlen aus China: Erste Schätzung der wirklichen Verbreitung von COVID-19

Offiziell räumt China derzeit 82.853 Personen ein, die an COVID-19 erkrankt sind. 4.633 Menschen sind offiziell in China an COVID-19 verstorben. Eine Studie, die am 21. April im Lancet veröffentlicht wurde, schätzt nun erstmals, wie viele Menschen in China tatsächlich an COVID-19 erkrankt sind und benutzt dazu die offizielle chinesische Definition für die Feststellung einer

Exponentielles Wachstum und der Schutz vor SARS-CoV-2: COVID-19 Update

Wie sieht exponentielles Wachstum aus? So:   In Italien entwickelt sich COVID-19 so, wie wir es leider schon seit längerem vorhergesagt haben: exponentiell. Die blaue Linie unten beschreibt die Entwicklung der an COVID-19 Verstorbenen für Deutschland. Wie man sieht, sieht man nichts. Es gibt keine Entwicklung. Legte man die italienischen Zahlen zugrunde, z.B. weil man

COVID-19 ist eine demokratische Krankheit! [COVID-19-Update]

Im Iran hat COVID-19 bereits erhebliche Lücken in die Riege der “Mächtigen” geschlagen. Hossein Sheikholeslam, Teilnehmer an der Besetzung der US-Botschaft in Teheran im Jahre 1979 und später Botschafter in Syrien ist wohl eines der prominentesten Opfer, das bislang zu beklagen ist. Auch Abgeordnete des Iranischen Parlaments sind unter den Infizierten und den Toten. Der

SARS-CoV-2: Massenstudie bringt neue Erkenntnisse

Um SARS-CoV-2 ist es etwas ruhiger geworden. Die Stimmen, die – wie die WHO – vorsichtige Entwarnung geben, häufen sich, was insofern verwunderlich ist, als das Experiment auf der Diamond Princess, dem Kreuzfahrtschiff, das vor Yokohama in Quarantäne liegt, eine erschreckend schnelle und intensive Verbreitung des Virus, das einst 2019-nCoV war, zeigt. Derzeit sind von

Neueste Daten und Fakten zum Coronavirus 2019-nCoV

Etliche Leser haben uns gefragt, welche Informationen es zu Formen und Wegen der Ansteckung, der Ansteckungsgefahr von 2019-nCoV, kurz, was es über den neuen Coronavirus bislang an Informationen gibt. Wir haben weitgehend alles (wie wir glauben) zusammengetragen, was derzeit vorhanden ist. Das Ergebnis findet sich in diesem Post. Zunächst wollen wir zwei erstaunliche Abbildungen präsentieren.

Terroranschläge in Deutschland seit 1970: Sie werden wieder häufiger

Gestern wurde der Gerüchte-Kampf vor allem darum geführt, welche Nationalität bzw. welchen Glauben der Amokfahrer von Münster hat. Heute ist der Designer Jens R., dessen Identität auch posthum verschwiegen und den selbst die internationale Presse nur als Jens R. kennt, als geistesverwirrter Täter von der Polizei präsentiert worden, der seinen psychischen Schaden auf 18 Textseiten