Tag: DDR

Das Regime erschoss seine Bürger: 327 DDR-(Mord-)Opfer an der innerdeutschen Grenze

„Die Todesopfer des DDR-Grenzregimes an der innerdeutschen Grenze“, so lautet der etwas sperrige Titel eines 684 Seiten umfassenden Buches, in dem Wissenschaftler der Freien Universität Berlin alle Todesopfer, die seit der Gründung der DDR (1949) an der innerdeutschen Grenze zu beklagen waren, nachgewiesen haben. Wie die meisten, die Sozialismus immer noch für eine hervorragende Einrichtung

Entartete Kunst: Radio Bremen strahlt nur saubere Musik aus

„Eigentlich wollte Bremen-Vier das Konzert der Söhne Mannheims nächsten Samstag im Pier 2 und das Konzert von Xavier Naidoo im Dezember in der Bremer ÖVB-Arena präsentieren – nun haben wir uns entschieden, die Kooperation zu canceln.“ Das steht bei Radio Bremen. „Wir haben eine hohe Achtung vor künstlerischer Freiheit. Und ich bin immer skeptisch, wenn

Das Lied der Partei und Aktion: Pay for it

Gestern haben wir auf das Lied der Partei verlinkt. Aber ein Link ist eigentlich nicht genug, um diesem traurigen Zeitzeugen eines kollektiven und menschenverachtenden Geistes, der einst die DDR aus Ruinen auferstehen und in eben diesen Ruinen leben ließ, gebührend Rechnung zu tragen. Deshalb wollen wir dem Lied der Partei, das Louis Fürnberg 1949 geschrieben
Translate »